St. Kathrein stellt den Tanz ein

Die Ortsgruppe Stallhofen des Steirischen Seniorenbundes hat eingeladen und die Ortsgruppen des Bezirkes Voitsberg folgten dieser Einladung ins Freizeitzentrum Stallhofen. Es kamen ca. 380 Seniorinnen und Senioren und konnten sich 6 Stunden herrlich amüsieren. Obmann Dr. Hans Reiter begrüßte als Ehrengäste:

Bezirksobmann Vizebürgermeister Walter Gaich
Landtagsabgeordneter Bürgermeister Erwin Dirnberger
Bürgermeister Franz Feirer (Stallhofen)
Obfrau Johanna Haubenhofer (OG Finkenstein)
Bezirksobmann Walther Katholnig (ÖKB Villach-Land)
Obmann Ing. Eduard Brunner (ÖKB Stallhofen)
Bürgermeister Gottfried Preßler (Hirschegg)
Altbürgermeister ÖR Vinzenz Krobath (Stallhofen)

LAbg. Dirnberger und Bgm. Feirer spendeten den Gästen je ein Fass Bier. Allein der vorgesehene Bockbieranstich erwies sich wegen der falsch mitgelieferten Utensilien als unmöglich. Das versprochene Freibier konnte trotzdem reichlich genossen werden.

Musikalische Unterhaltung bot der Seniorenchor Stallhofen, Gedichte in hervorragender Mundart trug der bekannte „Pepi“ Hohl vor und zu den Klängen des Södingtal Trios vergnügten sich viele Paare auf der Tanzfläche.

Von Organisator Obmann Dr. Hans Reiter motiviert, arbeitete ein großes Team dieser Ortsgruppe als Kellner oder an der Theke. Sie servierten bravourös das Essen und die Getränke. Sie verkauften die selbst hergestellten ausgezeichneten Mehlspeisen und Krapfen.

Beim Abschied fehlte von keinem das große Lob an die Verantwortlichen und Mitarbeiter der Ortsgruppe Stallhofen.

Erwin Wutte, Bezirksschriftführer

 lotto oe senioren