Ortsgruppe Hengsberg Loserwanderung

Fahrt auf die LOSERALM mit Loserwanderung

Das Angebot "Freizeit Ticket" der ÖBB nutzten wir um günstig nach Bad Aussee zu kommen. Von dort weg brachte uns ein Bus über die Loser - Panoramastraße auf die Loseralm.
Bei herrlichem Wetter konnten wir vom vielfältigen Angebot, welches sich dort bietet, auswählen.
Man könnte schon einfach dort verweilen und das Panorama rundum nur genießen. Ein Großteil entschied sich für eine eineinhalbstündige Wanderung um den Augstsee. Zehn Mitglieder machten sich startbereit, um den Gipfel zu erwandern. Von 1600 m Seehöhe ging es hinauf auf 1838 m. Insgesamt fast 500 Höhenmeter.
Nach einem ziemlich beschwerlichen Anstieg erreichten wir,angeführt von Navigator Hans Rechberger zuerst das Loserfenster, Loserboden u. dann den Gipfel.Die Belohnung für unsere Strapazen war überwältigend.
Der Gipfelbereich des Losers ist kein klassischer Gipfel, sondern eine kleine Plateauhochfläche.
Wegen der exponierten Lage diese Berges bietet sich von hier ein praktisch unbegrenztes Rundum - Panorama, wie es in den Alpen nur selten zu finden ist. Dachstein, Hochkönig, Großvenediger, Großglockner u. das gesamte Tote Gebirge u. viel mehr, sowie direkt zu Füßen liegend die reizvolle Landschaft des Salzkammergutes, kam uns ins Blickfeld. Wir trugen uns ins Gipfelbuch ein und mussten, von dieser herrlichen Landschaft beeindruckt, wieder die Talwanderung antreten.
Danke an Anni Holzmann.

Fotobeschreibung: Hengsberger Senioren auf der Loseralm
und auf dem Losergipfel.

 lotto oe senioren