BG Wetzelsdorf - Jahreshauptversammlung

Kreativ weiter !

„Ein hoher Mitgliederstand ist mir nicht wichtig. Wichtiger ist mir, dass jene die kommen mit unserem Programmangebot zufrieden sind. Dann kommen die Leute von selber. Nicht zufällig hat sich unser Mitgliederstand seit 2011 verdreifacht.“

Das ist das Credo von unserem alten und neuen Obmann Johann Ostermann. Die Jahreshauptversammlung ging wie immer beim Lindenwirt über die Bühne. Obmann Ostermann und sein Team wurden einstimmig für fünf Jahre wiedergewählt. Die Kassaprüfer meldeten alles paletti und Kassierin Maria Zach freute sich der Kassastand ist kein Sorgenkind. In seiner Grußrede berichtete Bezirksvorsteher DI Peter Sauermoser mit den neuen Buslinien wird unser Wetzelsdorf noch besser an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Stadtgruppenobmann Ernest Schwindsackl freute sich über die gute Stimmung im Saal und sprach über das neue 328 Seiten starke neue Sozialhilfegesetz und das Gemeinschaft jung erhält. Obmann Ostermann versprach dass er sein bewährtes Programm Kultur, Sport und Genuss kreativ weiter fortführen wird. 80 Portionen der köstlichen Mutter-und Vatertagsjause musste Lindenwirtin Carmen Poglitz anrichten lassen. Jetzt wurde ordentlich – auch mit Wein vom Weingut Weis-Welle – gefeiert. Die Konditionsstärksten hielten bis 22 Uhr durch.

Der Vorstand:

Obmann : Johann Ostermann

Kassierin: Maria Zach                                     Kassier Stv: Josef Zach

Schriftführer: Ignaz Unterasinger                    Kassaprüfer: Mag. Elisabeth Ostermann MA

Kassaprüfer: Andrea Hopper

 

Ehrungen :

Unglaubliche 70. Obmann Ostermann gratulierte und Elfi Kardos freute sich über diesen schönen Blumenstrauß.

Für ihre langjährige und vorbildliche Mitarbeit in der Ortsgruppe wurden mit dem Silbernen Verdienstzeichen geehrt:

Maria Zach,  Christa Martinschitz, Leopoldine Offner

 lotto oe senioren