Herzlich Willkommen!

Sommerkonzert Titelbild

 Danke

Gregor Hammerl als Landesobmann des Steirischen Seniorenbundes wiedergewählt

 

Am Mittwoch fand in der Kirschenhalle in Hitzendorf der 11. Ordentliche Landesseniorentag statt. Im Mittelpunkt der Landesgruppenhauptversammlung stand die Wahl zum Landesobmann. Wie erwartet wird auch in Zukunft Gregor Hammerl als Obmann des Steirischen Seniorenbundes fungieren und sich für die Anliegen der Steirerinnen und Steirer einsetzen. Er wurde mit 99% der Stimmen wiedergewählt.

Unter den knapp 1.000 hochrangigen Gästen in der Hitzendorfer Kirschenhalle wohnten dem Seniorentag u. a. Landesparteiobmann LandeshauptmannHermann Schützenhöfer, Landesrat Christopher Drexler, die 2. Landtagspräsidentin Manuela Khom sowie die Nationalratsabgeordneten Reinhold Lopatka, Christoph Stark und Ernst Gödl und STVP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg bei. Als Überraschungsgäste stellten sich die „Stoakogler“ mit zwei Liedern aus ihrem umfangreichen Repertoire ein.

Hammerl ist seit über dreißig Jahren in verschiedenen Funktionen in der Steirischen Volkspartei auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene tätig. Von 2000 bis 2010 sowie von 2014 bis 2015 war er Abgeordneter im Steiermärkischen Landtag. Im Bundesrat saß er von 2010 bis 2014 sowie von 2015 bis 2018 und stand diesem 2012 als Präsident vor. 2018 erhielt Hammerl das Große Goldene Ehrenzeichen mit dem Stern für seine besonderen Verdienste um die Republik Österreich. Zudem ist er Präsident des Hilfswerk Steiermark. Er selbst ist stolz auf seine erneute Wahl zum Obmann des Steirischen Seniorenbundes, der derzeit rund 40.000 Mitglieder zählt: „Ich nehme die Wahl natürlich sehr gerne an und hatte, ganz ehrlich, nicht mit so einer klaren Wiederwahl gerechnet. Wir hatten in den letzten fünf Jahren eine super Zusammenarbeit und ich bin stolz auf mein Team, ohne das eine erfolgreiche Arbeit nicht möglich wäre.“

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hob die gute Arbeit des Seniorenbundes hervor und betonte: „Der Seniorenbund ist eine starke Vertretung für alle Seniorinnen und Senioren in unserem Land.“ In seiner Ansprache wies der Landeshauptmann auch auf den Erfolgsweg der Steiermark hin: „Die Steiermark ist auf dem richtigen Weg und seit Jahren sinkt die Arbeitslosigkeit. Wenn es um Forschung und Entwicklung geht, stehen wir an der Spitze der Bundesländer und auch im Europa der Regionen sind wir ganz vorne. Mit unseren pionierhaften Unternehmen und der guten Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft haben wir die besten Voraussetzungen, dass unsere Heimat auch in Zukunft erfolgreich ist.“

Wir gratulieren unserem Landesobmann herzlich zu seiner Wiederwahl und wünschen alles Gute für die nächsten fünf Jahre.

Honorarfreie Fotos:

STVP 1

STVP_1 (© STVP/Foto Fischer): Bundesrat Ernest Schwindsackl, LGF Detlev Eisel-Eiselsberg, Herbert Nowohradsky (Landesobmann Niederösterreichischer Seniorenbund), 2. Landtagspräsidentin Manuela Khom, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes Ingrid Korosec, Gerald Mussnig (GF Hilfswerk Steiermark), LO Gregor Hammerl, LH Hermann Schützenhöfer, Elisabeth Scheucher-Pichler (Landesobfrau Kärntner Seniorenbund), Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer und Seniorenbund-LGF Friedrich Roll (v. l.)

STVP 2

STVP_2 (© STVP/Foto Fischer): Landesobmann Gregor Hammerl bei seiner bewegenden Rede

 

 

Es gibt verschiedene Gruppen von Seniorinnen und Senioren mit zum Teil unterschiedlichen Bedürfnissen und Anliegen. Diese Anliegen kann man nur wahrnehmen, wenn man bei den Menschen ist.

Die Zeiten, in denen man mit 50+ schon zum "alten Eisen" gehörte, sind Gott sei Dank vorbei. Die Lebenserwartung wird höher, daher bekommen die Bedürfnisse, aber auch die Möglichkeiten der "reiferen" Menschen eine neue Dimension.

Der Seniorenbund versteht sich als Anlaufstelle bei Problemen aller Art, als Sprachrohr für die Interessen nicht nur der Mitglieder sondern der gesamten Zielgruppe 50+, aber auch als Organisator für Aktivitäten im Bereich Unterhaltung, Reisen, Weiterbildung, Gesundheit und Geselligkeit.

Der Steirische Seniorenbund mit seinen Funktionären leistet die wirksame direkte Arbeit und unmittelbare Betreuung aller Mitglieder.

Wir sind heute die erfolgreichste Interessensvertretung und leistungsstärkste Serviceorganisation in der Steiermark. Dem ehrenamtlichen und engagierten Einsatz unserer Funktionärinnen und Funktionären gebührt ein herzliches Dankeschön!   

Titelbild Wandertag St. LamprechtMonika Martin

 

kommende Veranstaltungen

09.09.2019: OG St. Peter o. J.: Kaffeetreff mit Gedächtnisspielen

Aktuelles

 lotto oe senioren